Tansania: Goldbarren aus Flugzeug geraubt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 14:36, 4. Apr. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Dodoma / Daressalam (Tansania), 04.04.2006 – In Tansania haben am Freitag, den 31. März fünf Diebe vier Goldbarren mit einem Gewicht von insgesamt 90 Kilogramm und einem Wert von 1,8 Millionen US-Dollar aus einem Flugzeug geraubt. Die Maschine sollte das Edelmetall von einer Mine mit dem Namen „Buhemba“ abholen, die 830 Kilometer nordwestlich der Handelsstadt Daressalam liegt. Gemäß dem „Inspector General“ Mwema wurden die Barren gerade aufgeladen, als eine Bande den Sicherheitsdienst überwältigte. Dabei griffen sie mit Handgranaten und Sturmgewehren an. Später wurden mehrere Wächter, die im Auftrag der Firma „Buhemba Gold Mines“ arbeiteten, von der Polizei festgenommen. Mwema hat Interpol um Unterstützung gebeten.

Quellen