TV-Sender planen Jahresrückblicke

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 17:24, 30. Okt. 2022 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Fernsehen 2022

Köln, München (Deutschland), 29.10.2022 – Das Ende des Jahres ist traditionell die Zeit der Jahresrückblicke. RTL hat den Sendetermin für „Menschen, Bilder, Emotionen“ mit dem 11.12.2022 um 20.15 Uhr bereits bekanntgegeben. Die Sendung wird von Thomas Gottschalk und Karl-Theodor zu Guttenberg moderiert. Das Duo löst den bisherigen Moderator Günther Jauch ab. Die ARD plant mit drei Jahresrückblicken, die eine Zusammenfassung über das Geschehen des Jahres 2022 geben werden. Neben dem ARD Jahresrückblick wird die Rückschau von Dieter Nuhr unter dem Titel  Nuhr 2022 - Der Jahresrückblick   und  2022 - Das Quiz mit Frank Plasberg   gezeigt. Für den Nachrichtensender n-tv blicken Gregor Gysi und Harald Schmidt im Jahresrückblick zurück und kommentieren die Ereignisse.

Die Rückblicke in der Übersicht:

RTL
11.12.2022, 20.15 Uhr
Menschen, Bilder, Emotionen

ARD
20.12.2022, 20.15 Uhr
ARD Jahresrückblick

22.12.2022, 21.45 Uhr
Nuhr 2022 - Der Jahresrückblick

30.12.2022, 20.15 Uhr
2022 - Das Quiz mit Frank Plasberg


n-tv
Gysi und Schmidt: Der ntv Rückblick
jeweils
23.12.2022, 19.10 Uhr
24.12.2022, 5.20 Uhr
25.12.2022, 11.10 Uhr
26.12.2022, 17.10 Uhr


Wikinews commentary.svg     Kommentar abgeben


Quellen[Bearbeiten]

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Siehe auch die Diskussionsseite für Details.