Schweizerin Stefanie Heinzmann wurde Superstar in Stefan Raabs Castingshow

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 11:54, 15. Jan. 2008 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Köln (Deutschland), 15.01.2008 – Stefan Raab hat einen neuen Superstar. Denn mit seiner Castingshow SSDSDSSWEMUGABRTLAD (Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er möchte und gerne auch bei RTL auftreten darf) kürten die „TV total“-Zuschauer die Schweizer Sängerin Stefanie Heinzmann. Sie überzeugte mit dem Lied „My Man Is A Mean Man“ und bekommt einen eigenen Plattenvertrag bei Universal Music Domestic. Ihr neues Album soll am 7. März erscheinen. Am 19. Januar singt sie in der Sendung „Schlag den Raab“.

Ins Finale waren außerdem Mario Strohschänk aus Lautrach im Allgäu, Steffi List aus Schweinfurt und Gregor Meyle aus Köln gekommen. Die 18-jährige Gewinnerin kommt aus dem Kanton Wallis.

Quellen