Schrempp geht ohne Abfindung

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Stuttgart (Deutschland), 29.07.2005 – Der vorzeitige Ausstieg Jürgen Schrempps aus dem DaimlerChrysler-Konzern wird keine Abfindungszahlung des Automobilherstellers zur Folge haben.

Der 60-Jährige Schrempp scheidet zum Jahresende freiwillig ohne finanziellen Ausgleich aus dem Unternehmen aus. Der Manager war seit 1995 Vorstandsvorsitzender bei Daimler-Benz und stand nach der umstrittenen Fusion mit Chrysler dem neuen Konzern weiter vor.

In Börsenkreisen wurde diese Nachricht positiv aufgenommen. Die DaimlerChrysler-Papiere reagierten gestern mit Kursgewinnen, die Aktie legte zwischenzeitlich rund zehn Prozent zu.

Themenverwandte Artikel

Quelle