Schnellverbindung der Bahn von München nach Berlin

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 08:52, 1. Okt. 2016 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Ein ICE bei Nürnberg

Berlin (Deutschland), 01.10.2016 – Nach 25 Jahren Planungs- und Bauzeit ist die Testphase für die Schnellverbindung der Deutschen Bahn zwischen Berlin und München eröffnet worden. Die Reisezeit verringert sich dadurch um zwei auf nur noch vier Stunden. Die Kosten betragen rund zehn Milliarden Euro. In der Zeit von 1999 bis 2006 wurden die Bauarbeiten im wesentlichen unterbrochen, das Vorhaben war ein Verkehrsprojekt Deutsche Einheit mit der Nr. 8 und wurde aus verschiedenen Gründen kritisiert.

Gegenwärtig finden Test- und Messfahrten mit Geschwindigkeiten bis zu 330 Kilometern pro Stunde statt. Der Betrieb soll zum Fahrplanwechsel Ende 2017 aufgenommen werden. Einer der wichtigsten Teilabschnitte der Strecke führt durch den Thüringer Wald.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Portal:Deutschland

Quellen[Bearbeiten]