Schneeschmelze in Osteuropa: Mindestens zwei Tote durch Ertrinken

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Bezirk Cluj

Bukarest (Rumänien), 21.03.2005 - Das durch die Schneeschmelze in Osteuropa bedingte Hochwasser forderte mindestens zwei Opfer.

In Rumänien ertranken ein siebenjähriger Junger und eine 65-jährige Frau im in der Bezirkshauptstadt Cluj-Napoca (dt. Klausenburg) im Verwaltungsbezirk Cluj. Im weiter östlich gelegenen Verwaltungsbezirk Mureş droht unterdessen eine Lebensmittelknappheit. Mehrere hundert Menschen sind hier seit letztem Samstag von der Außenwelt abgeschnitten.

Themenverwandte Artikel

Quellen