Razzia bei EADS und Airbus

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 11:31, 11. Apr. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Paris / Toulouse (Frankreich), 11.04.2006 – Die französische Justiz hat Anfang letzter Woche mehrere Razzien in Büros der europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerne EADS und Airbus in Paris und Toulouse durchgeführt. Durchsucht wurden unter anderem die Geschäftsräume des Airbus-Vorstandsvorsitzenden Gustav Humbert und des designierten Vorstandsvorsitzenden der EADS.

Der Durchsuchungsbefehl wurde wegen eines Verdachts der Behörden über angebliche Schmiergeldzahlung ausgestellt.

Themenverwandte Artikel

Quellen