Präsident Trump will das Staatsbürgerschaftsrecht der USA ändern

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 14:41, 23. Nov. 2018 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Donald J. Trump

Washington, D.C. (Vereinigte Staaten), 26.11.2018 – Der US-Präsident Donald Trump will künftig das Staatsbürgerschaftsrecht der USA ändern. Bisher gilt das Geburtsortsprinzip. In den Vereinigten Staaten von Amerika regelt der 14. Zusatzartikel zur Verfassung, dass alle in den USA geborenen Personen US-Staatsbürger sind.

Rechtlich und politisch ist sein Ziel jedoch umstritten. Für das Vorhaben des US-Präsidenten müsste man die Verfassung ändern, wofür im Kongress eine Zweidrittelmehrheit notwendig wäre. Der Kongress der Vereinigten Staaten besteht aus dem Repräsentantenhaus und dem Senat. Infolge der US-amerikanischen Wahlen am 6. November 2018 haben die Mehrheit im Senat zwar die Republikaner, im Repräsentantenhaus hingegen die Demokraten.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Portal:Politik in den Vereinigten Staaten

Quellen[Bearbeiten]