Portal Diskussion:Sport

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nachdem ich täglicher Nutzer, Wikipedia ist die Startseite meines Browsers, immer mehr fesstellen musste dass auch dieses Portal durch Funktinäre von Werbesportveranstaltungen instrumentaliesiert werden. habe ich bislang 3 kritische Kommentare in die Diskussionseiten eingefügt. Wikipedia soll WERBEFREI bleiben, damit auch Wikinews. Dafür spende und spendete ich gerne. Doch ich sehe den Missbrauch durch obgenannte Funktionäre, bzw. Werbeleute mit grossem Unbehagen. Danke für eine seriöse Betrachtungsweise meiner Argumente.


Überarbeitung[Bearbeiten]

Nachdem ich nun gesehen habe wie gut die Kategorien in Wikinews sortiert sind, möchte ich nun einen Vorschlag zur Neuordnung der Unterportale in Sport machen. Ein Konsequente Einteilung nach Sportarten, d.h.

  • „Portal Eishockey“ (läuft ja schon)
  • „Portal Fußball“ (würde ich mich drum kümmern)
  • „Portal Radsport“ Umbenenung von „Portal Tour de France 2005“, dann kann man dort auch alles über Giro, Vuelta und Deutschlandrundfahrt einsortieren.
  • töten von Portal Fußball-Wettskandal 2005, das hat doch kein eigenes Portal verdient, die Berichte können ja unter „sonstige Ereignisse“ bei Fußball abgehandelt werden
  • Beim „Portal Borussia Dortmund“ sehe ich ein Problem. Da ist seit einem Monat nix mehr dran gemacht worden und die Nachrichten sind sogar noch viel älter. Vorschlag: Integration unter „aus den Vereinen" ins „Portal Fußball“
  • ...vielleicht finden sich dann ja noch Mitarbeiter für andere Sportarten

gespannt auf eure Meinungen, --Elasto 10:55, 11. Aug 2005 (CEST)

Nur weil viele Leute viele Kategorien anlegen, heißt das nicht, dass sie gut sortiert bzw. allgemein gut sind. Die Portale sollen eigentlich Artikel und Sonstiges zu einen Themenbereich strukturiert präsentieren. Leider ist die Kategorisierung nicht auf die Portalstruktur abestimmt, die aber sowieso chaotisch ist. Dein Vorschlag ist eine Selbstverständlichkeit, wobei allerdings weniger umfangreiche oder veraltete Portale nicht zwangsläufig in andere integriert werden müssten. --Blaite 11:35, 11. Aug 2005 (CEST)
Hallo Elasto, die Themenportale haben bei Wikinews eine Bedeutung, die Wikipedia nicht kennt. Und zwar fügen wir in neue Artikel alle themenverwandten Artikel ein, die vorher zum gleichen Thema geschrieben wurden. Damit wir nicht 5, 6 oder mehr Artikel einsetzen müssen, eröffnen wir Themenportale zu diesen Themen und verweisen in allen Artikeln auf dieses eine Portal hin. Ich kann mir denken, dass du von Wikipedia her einen anderen Bezug zum Wort Portal hast. Unter Wikinews-Gesichtspunkten möchten wir daher diese Portal beibehalten. Ein schönes Beispiel findest du in diesem Themenbereich (dort waren teilweise in einem Artikel bis zu 10 oder 12 Verweise auf andere Artikel zu finden, seit dem Portal ist es nur noch ein einziger Verweis-Link) Siehe Portal:Spaceshuttle. -- Colepani 11:50, 11. Aug 2005 (CEST)
Hi Elasto, die Einführung unserer Themenportale wurde eingehendst im Pressestammtisch diskutiert. Unter Abwägung aller möglichen Aspekte wurde die Einführung in dieser Form wie sie jetzt vorliegt, beschlossen. Meinungsbilder kannte Wikinews damals noch nicht. Unter dem Gesichtspunkt, den Colepani oben erwähnt hat (Links auf themenverwandte Artikel) kann eine Abschaffung einzelner Portale leider nicht befürwortet werden. In deinen Augen fertige oder nicht mehr fortgeführte Sportportale sind aus obigen Gründen notwendig. Wie Du sie verlinken möchtest (oder nicht) ist eine andere Sache. Behalten müssen wir sie in jedem Fall. Sie stören niemand, sie sind für unseren Artikelaufbau und Struktur notwendig. Lass Dich trotzdem nicht aufhalten, ein neues Sportportal zu kreieren, aber bitte lasse die bestehenden Portale bestehen. In der Hoffnung auf Verständnis. Gruß -- Dion 12:01, 11. Aug 2005 (CEST)
Hallo Elasto:
Radsport: Unsere neuen Wikinews-Radsport-Fans waren leider nur im ersten Teil der Tour de France richtig aktiv. Das Durchhaltevermögen war leider nicht bis zum Schluss gegeben. Benutzer aus der alten Wiki-Gemeinde haben dann die Artikel bis zum Ende der Tour fortgeführt. Momentan haben wir keinen aktiven Radsportfan in der festen Wiki-Gemeinde. Ein Portal Radsport würde ich jedoch auch begrüßen. Allerdings dann das bestehende Tour-de-France-Portal dort integrieren.
Zum anderen Thema: Colepani und Dion haben Recht. Wir brauchen die besteheden Portale, auch wenn sie derzeit nicht aktiv bearbeitet werden. Die Struktur unserer Artikel baut darauf auf. Ein abgeschlossenes Portal stellt bei Wikinews kein Problem dar, da es - wie beschrieben - auch andere Aufgaben erfüllt. Wir können evtl. überlegen, abgeschlossene Portale in der aktuellen Portal-Übersicht separat aufzulisten. Aber das ist wieder ein anderes Thema. Wenn du noch Fragen dazu hast, bitte melden. Gruß -- Interactive 12:14, 11. Aug 2005 (CEST)
Alte Themenportale in der jetzigen Form 100%ig behalten. Ein Löschen würde chaos in vielen Artikeln bedeuten. Auflistung zahlreicher weiterer Artikel (was wir ja keinesfalls wollen) und und und. Laßt sie einfach so stehen, wie sie sind. Sie sind ja einem neuen, zusätzlichen Sport-Portal nicht im Weg. -- Color 18:00, 11. Aug 2005 (CEST)

Portal:Basketball[Bearbeiten]

Ich wäre dafür, ein Portal:Basketball zu schaffen, da ich denke, dass diese Sportart ein eigenes Portal "verdient hat" (von der öffentlichen Wahrnehmung her). Artikel gibt es leider noch nicht so viele, aber ich denke, dass (s)ich daran in nächster Zeit etwas ändern werde... --Quassy 16:40, 8. Mai 2007 (CEST)

Wenn ich mich recht erinnere, haben wir sonst immer ab fünf Artikeln darüber nachgedacht, ein Portal einzurichten. Wieviele Artikel gibt's denn schon? Viele Grüße --Angela H. 17:23, 8. Mai 2007 (CEST)

Zitat Sport1 "17363" Zuschauer Eishockey Weltmeister 2017 Finalspiel[Bearbeiten]

Der Sport1 Sender im World Wide Web war in der Zeit von 16 Uhr bis 23 Uhr Kölner Zeit blockiert (weltweit ausserhalb der Grenzen von Deutschland). Von 7 Milliarden Menschen haben nur 17363 Menschen das Spiel, das Final Spiel gesehen. Weltweit gibt es Sportwetten (65 Millionen Dollar Weltmeistertitel Eishockey 2017), auf den einer der beiden Mannschaften die im Finale um den Sieg spielen. Laut Medienberichten wurden die drei Spielzeiten mit unentschieden beendet (Zitat Sport1 "1:1"). Das bedeutet nur die die auf unentschieden getippt haben. Von allen grossen Fernsehsendern in Deutschland, Europa, Nordamerika (NBC.com Olymiasender Rio2016) waren welche Kamerateams in der LanxcessArena (Eishockey?). Was ist genau in den 3 mal 20 Minuten in Köln Deutschland gespielt worden und wer hat in den beiden Nationalteams gespielt auf dem Eis? Derzeit gibt es entgegen Medienberichte noch kein offizielles Ergebniss des Eishockeyfinalspiels. 192.121.232.253 09:18, 22. Mai 2017 (CEST)