Polizistin in Heilbronn mit Kopfschüssen getötet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 16:37, 26. Apr. 2007 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Heilbronn (Deutschland), 26.04.2007 – Eine 22 Jahre alte Polizistin ist gestern in Heilbronn durch mehrere Kopfschüsse getötet worden. Ihr 24-jähriger Kollege ist sehr schwer verletzt und nicht ansprechbar, nachdem ihm ebenfalls in den Kopf geschossen worden war. Er erlitt eine schwere Kopfwunde und liegt im Koma. Es besteht weiterhin Lebensgefahr.

Auf der Suche nach dem Täter beziehungsweise den Tätern leiteten die Beamten eine Ringfahndung ein, wobei auch Hubschrauber zum Einsatz kamen. Die Polizei sperrte alle Ausfallstraßen aus Heilbronn ab, um Fahrzeuge zu kontrollieren, wodurch der Verkehr zum Teil zusammenbrach. Auch heute morgen hat die Polizei noch keine Spuren von den Tätern, auch zu Tathergang und Motiv gibt es noch keine Erkenntnisse.

Zum Zeitpunkt der Tat waren die Polizistin und ihr Kollege im Rahmen des Einsatzes „Sichere City“ im Streifendienst unterwegs. Beide Beamten trugen Schutzwesten. Der oder die Täter nahmen sowohl die Handschellen als auch die Pistolen der beiden Polizisten vom Typ P 2000 mit. Die beiden Opfer gehörten der Bereitschaftspolizei Böblingen an.

Quellen