Philosophie-Salon in Bremen feiert 10-jähriges Bestehen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 15:36, 2. Nov. 2009 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Bremen (Deutschland), 02.11.2009 – Am Sonntag, den 1. November 2009, feierte der Philosophie-Salon in Bremen sein 10-jähriges Bestehen. Bernd Oei, Gründer und Leiter des Salons, bringt auf verständliche Weise die sonst als sehr abgehoben geltenden Gedanken von Friedrich Nietzsche und anderen Philosophen jedermann nahe. In seinen Vorträgen bezieht er das jeweilige Umfeld von Literatur und Bildender Kunst mit ein, so etwa den Einfluss Nietzsches auf Hermann Hesse und Rainer Maria Rilke.

Bernd Oei wurde 1966 geboren und studierte in Bordeaux, Bremen und Hamburg. Im Laufe der Jahre sind über 500 Vortragsmanuskripte entstanden, die die Grundlage für zahlreiche Veranstaltungen bilden. Er ist Gastdozent für Philosophie und Literaturwissenschaft an der Universität Marburg. Seine Bücher über Hölderlin und die Rezeption Friedrich Nietzsches im deutschen und französischen Sprachraum wurden auf der diesjährigen Buchmesse in Frankfurt vorgestellt.

Quellen

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Details befinden sich auf der Diskussionsseite.