PKK erschoss entführten Zivilisten

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 00:03, 22. Sep. 2011 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Ankara (Türkei), 22.09.2011 – Kämpfer der verbotenen Untergrundorgansation PKK errichteten auf der Straße von Eruh nach Şırnak eine Straßenblockade. Sie hielten den PKW eines Zivilisten an und fragten nach der Identität der Passagiere. Der Fahrer wurde entführt und seine Leiche später durch Einheiten der Jandarma gefunden. Die Leiche wies eine Schussverletzung auf.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]