Nico Rosberg fix bei Williams?

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 21:28, 20. Okt. 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Grove (Großbritannien), 20.10.2005 – Wie das britische Fachmagazin „Autosport“ berichtet, sei Nico Rosberg im kommenden Jahr als Teamkollege von Mark Webber bei Williams-Cosworth gesetzt. Der Sohn des Finnen Keke Rosberg, der 1982 für Williams Weltmeister wurde, wäre neben Ralf und Michael Schumacher sowie Nick Heidfeld der vierte deutsche Formel 1-Pilot im Fahrerfeld.

Dass der Wiesbadener im kommenden Jahr für Williams fährt, steht schon seit einiger Zeit fest, fraglich war allein, ob er Renneinsätze fahren darf oder ob er sich mit den „Freitagstests“ begnügen muss. Sollten sich die Berichte bestätigen, hätte Rosberg den Brasilianer Antonia Pizzonia ausgestochen, der bereits seit 2004 Testfahrer für Williams ist, allerdings nur weit weniger überzeugend als der fünf Jahre jüngere Rosberg.

Themenverwandte Artikel

Quelle