Neues Speicherkraftwerk in Russland eingeweiht

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 12:27, 05. Jan. 2017 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Der Große Selentschuk, ein Fluss im Süden Russlands

Selentschukskaja (Russland), 04.01.2017 – Das russische Energieunternehmen RusHydro hat ein neues Speicherkraftwerk im Nordkaukasus eingeweiht. Hier soll vor allem nachts Energie gespeichert werden, indem Wasser hochgepumpt wird. In Spitzenzeiten wird dafür eine Leistung von rund 150 MW angeboten. Langfristig sollen so 162 GWh jährlich geliefert werden können.

RusHydro ist weltweit der zweitgrößte Betreiber von Wasserkraftwerken und Russlands größter Energieversorger. Das Unternehmen betreibt eines der größten Pumpspeicherkraftwerke der Welt mit einer Leistung von 1200 MW bei Sagorsk. Dieses soll um 840 MW erweitert werden.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Größtes Flusskraftwerk in Norddeutschland eingeweiht (30.11.2011)

Quellen[Bearbeiten]