NASA verschiebt den Start der ersten Raumsonde zum Pluto

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 15:47, 22. Dez. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Startvorbereitungen der Trägerrakete für die „New Horizons“ Raumsonde

Washington D.C. / Cape Canaveral (USA), 22.12.2005 – Die NASA gab heute einen neuen Termin für den Start der ersten Raumsonde zum Pluto bekannt. Ursprünglich sollte die Sonde mit dem Namen „New Horizons“ am 11. Januar 2006 an der Spitze der Trägerrakete „Atlas V“ starten. Der neue Termin wird voraussichtlich der 17. Januar 2006 werden.

Begründet wurde die Verschiebung mit technischen Problemen. Der Start soll vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida erfolgen. Bis die Sonde die rund sechs Milliarden Kilometer zurückgelegt haben wird, vergehen voraussichtlich rund zehn Jahre.

Themenverwandte Artikel

Quellen