Moderner Simplicissimus wird vorgestellt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 17:02, 31. Okt. 2009 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Viersen (Deutschland), 31.10.2009 – Vor 340 Jahren erschien ein Roman, der die Zeit des Dreißigjährigen Krieges (1618 bis 1648) schildert: „Der abenteuerliche Simplicissimus“ von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen. Der aus gegenwärtiger Sicht eher mittelalterlich anmutende Text wurde nun erstmalig sprachlich neu gefasst und soll so einem breiten Publikum vorgestellt werden. Das Werk wurde bisher weitgehend unverändert mit der Rechtschreibung und Zeichensetzung des 17. Jahrhunderts nachgedruckt. Dadurch blieb es zunehmend mehr Lesern verschlossen, obwohl es als erster Abenteuerroman in deutscher Sprache gilt. Der Schriftsteller und Übersetzer Reinhard Kaiser hat sich die Mühe gemacht, den Text ins heutige Deutsch zu übertragen. Auf einer Rundreise durch die Lande will er das Buch jetzt vorstellen und kleine Leseproben liefern. Die Tageszeitung DIE WELT schrieb, es sei wie kein anderes Geschichtswerk geeignet, das Wirken eines Verwüstungskrieges auf den Menschen deutlich zu machen.

Quellen