Millionenschaden bei Explosion einer Biogasanlage

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 21:48, 16. Dez. 2007 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Riedlingen (Deutschland), 16.12.2007 – Bei der Explosion einer neuen Biogasanlage in Riedlingen-Daugendorf im baden-württembergischen Kreis Biberach ist ein Sachschaden in Millionenhöhe entstanden. Menschen wurden nicht verletzt.

In der Nacht auf Sonntag detonierte der 22 Meter hohe Turm der Anlage. Dabei wurde Gülle über hunderte Meter verteilt. Feuerwehren und Rettungsdienste waren mit 100 Mann im Einsatz. Gefährliche Gaskonzentrationen wurde nicht gemessen.

Die erst am vergangenen Freitag in Betrieb genommene Anlage war mit einer Leistung von 1,1 Megawatt die größte im Landkreis Biberach. Der Kreis liegt mit über 5.000 Hektar Anbaufläche für Getreide und Mais zur Erzeugung von Biogas an erster Stelle.

Quellen