Meinungen:Weltweite Empörung über das Moskauer Urteil gegen die Punkband Pussy Riot

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikinews commentary.svg

Diese Kommentarseite bezieht sich auf den Artikel
Weltweite Empörung über das Moskauer Urteil gegen die Punkband Pussy Riot

 Kommentar hinzufügen 

Bitte beachte unsere Regeln für Kommentare:

  • Bitte signiere deinen Beitrag am Ende immer mit 2 Bindestrichen und vier Tilden --~~~~ oder klicke auf das Füllersymbol
  • Der Kommentar muss sich auf das Artikelthema beziehen
  • Der Kommentar darf Wikinews nicht als Werbeplattform, Veranstaltungskalender oder Medium für den Aufruf zu Demonstrationen missbrauchen
  • Der Kommentar darf nicht gegen die Regel „Keine persönlichen Angriffe“ verstoßen
  • Der Kommentar darf nicht gegen geltendes Recht verstoßen

Bei Missachtung dieser Regeln können Konsequenzen drohen.


Porno ist Trumpf[Bearbeiten]

Wer da Brechreiz empfindet muss ein rückständiger Antidemokrat sein. Ich bin etwas verwirrt: ist Pornographie schon verfassungsmässiger Demokratiekern oder nur eine nachrangige Inkarnation DER Freiheit? Aber gut dass auch wir das Bild des aufrechten Widerstands der liebenden jungen Mütter so schön und bunt mitgezeichnet haben. Soll sich die FAZ doch zum Teufel scheren mit ihrer demokratiefeindlichen Nestbeschmutzerei. --Itu (Diskussion) 04:37, 31. Aug. 2012 (CEST)

Also an einer Gruppensexorgie war eine der Frauen beteiligt. Dann ist ja alles anders, dann hätte alle auf jeden Fall die Höchststrafe von sieben Jahren bekommen müssen. Denn wer bei sowas mitwirkt hat das Recht auf freie Meinungsäußerung lebenslang verwirkt und hätte ja damals schon eingesperrt gehört.
Achtung: Meine Zeilen sind sarkastisch und entsprechen nicht meiner tatsächlichen Meinung. --Usien - Max Vinzent 10:18, 2. Sep. 2012 (CEST)