Meinungen:Indischer Schriftsteller Salman Rushdie darf nicht in seinem Heimatland öffentlich auftreten

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikinews commentary.svg

Diese Kommentarseite bezieht sich auf den Artikel
Indischer Schriftsteller Salman Rushdie darf nicht in seinem Heimatland öffentlich auftreten

 Kommentar hinzufügen 

Bitte beachte unsere Regeln für Kommentare:

  • Bitte signiere deinen Beitrag am Ende immer mit 2 Bindestrichen und vier Tilden --~~~~ oder klicke auf das Füllersymbol
  • Der Kommentar muss sich auf das Artikelthema beziehen
  • Der Kommentar darf Wikinews nicht als Werbeplattform, Veranstaltungskalender oder Medium für den Aufruf zu Demonstrationen missbrauchen
  • Der Kommentar darf nicht gegen die Regel „Keine persönlichen Angriffe“ verstoßen
  • Der Kommentar darf nicht gegen geltendes Recht verstoßen

Bei Missachtung dieser Regeln können Konsequenzen drohen.

irreführende, fragwürdige Überschrift[Bearbeiten]

Salman Rushdie lebt seit langer Zeit nicht mehr in Indien, in dem Kontext die Betonung auf "indischer Schriftsteller" zu legen und von "Heimatland" zu schreiben (was weiß der/die Autor/in eigentlich über Salman Rushdies "Heimats-Begriff/Verständnis/Definition) ist extrem fragwürdig und hat ein starkes Geschmäckle !

in der wikipedia steht dem entgegengesetzt indisch-britischer Schriftsteller
http://de.wikipedia.org/wiki/Salman_Rushdie

dazu noch die Benutzung des Wortes "darf" suggeriert, ein rein administratives Verbot, was jedoch nicht den Fakten entspricht,

wie auch im Artikel selbst angeführt, war es ein Samelsurrium von Bedrohungen, Sicherheitsbedenken, ... die ihn zur Absage der Reise bewegt haben. Im Text steht mit der Bezugnahme auf die fragwürdige Hervorhebung, die Überbetonung seines Staatsangehörigkeitsstatus in der Überschrift, daß ihm als indischer Staatsangehöriger, die Einreise nicht verweigert werden darf. Zitat:"Zwar kann dem indischen Staatsangehörigen nicht die Einreise in sein Heimatland verwehrt werden"

Somit wiederspricht der Text der Überschrift diametral und wiederlegt sie.

Da in den Kommentarbedinungen verlangt wird nicht beleidigend zu werden nun die Fragen: Waren da zwei verschiedene Personen am Werk - oder ist es ein versteckter Intelligenztest ?

--89.204.137.11 07:34, 25. Jan. 2012 (CET)


Dein Kommentar ist auch nicht so ganz durchgehend verständlich... --Itu 18:38, 25. Jan. 2012 (CET)