Meinungen:Bundesbildungsministerin wird Doktortitel aberkannt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikinews commentary.svg

Diese Kommentarseite bezieht sich auf den Artikel
Bundesbildungsministerin wird Doktortitel aberkannt

 Kommentar hinzufügen 

Bitte beachte unsere Regeln für Kommentare:

  • Bitte signiere deinen Beitrag am Ende immer mit 2 Bindestrichen und vier Tilden --~~~~ oder klicke auf das Füllersymbol
  • Der Kommentar muss sich auf das Artikelthema beziehen
  • Der Kommentar darf Wikinews nicht als Werbeplattform, Veranstaltungskalender oder Medium für den Aufruf zu Demonstrationen missbrauchen
  • Der Kommentar darf nicht gegen die Regel „Keine persönlichen Angriffe“ verstoßen
  • Der Kommentar darf nicht gegen geltendes Recht verstoßen

Bei Missachtung dieser Regeln können Konsequenzen drohen.

Persönlich bin ich gegen den Rücktritt, wenn der Hintergrund eine Doktorarbeit ist bei der nicht alles mit rechten Dingen zuging. Es handelt sich um Personen die gewählt wurden und dies nicht weil sie einen Titel haben. Bei Guttenberg wurde ein Politiker aus dem Amt gekippt der viele Leute mit der Politik versöhnt hat. Nun hat sich Frau Schvan dabei weit aus dem Fenster gelehnt und tatkräftig am Sturz des Mannes mitgewirkt. Das war scheinheilig, wie man jetzt sieht. Wegen dieser Scheinheiligkeit möchte ich sie nicht mehr in einem politischen Amt sehen, nicht wegen dem Plagiatvorwurf. Mal sehen was sie um 14 Uhr zu berichten hat. Ich vermute mal sie wird alle Vorwürfe bestreiten. Interessanter ist es allerdings wie konsequent sie ist. Was für andere in ihren Augen gegolten hat, gilt das jetzt auch für sie? --Usien - Max Vinzent 13:55, 9. Feb. 2013 (CET)

Und nun ist sie weg - aus mit regieren--Usien - Max Vinzent 14:01, 9. Feb. 2013 (CET)

Aberkennung der Doktorwürde[Bearbeiten]

Soso, unsere BundesBildungsMinisterin verliert ihren Titel, welch ein Vorbild. Solangsam wirds eng in den Reihen der CDU-Doktoren, welche Schlüße könnte man aus den Fakten folgern? Ich bin selbst auf freier Basis in der Bildung tätig und die letzten Jahre haben nicht zu einer Besserung der Situation beigetragen. Es wäre langsam mal dringenst nötig ALLE Dr-Titel Politiker zu prüfen. Und wirklich gewählt wurde diese nie, da seit vielen Jahrzehnten keine legitime Regierung bei uns am Werk ist. Dieses Jahr wird sehr sehr ungemütlich für unsere "scheinheiligen" Regierenden ... Wann wird ein Beruf zur Berufung?! --80.134.24.83 19:37, 8. Apr. 2013 (CEST)