Maryland: 37-Jähriger tötet drei Menschen mit einer Schusswaffe

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 07:24, 20. Okt. 2017 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
General Motors - GMC Acadia (Symbolbild)

Edgewood (Vereinigte Staaten), 20.10.2017 – Ein 37-Jähriger eröffnete am Mittwochvormittag das Feuer mit einer Schusswaffe im Gewerbegebiet von Edgewood im US-Bundesstaat Maryland. Drei Personen wurden dabei getötet, zwei weitere verletzt. Der als gefährlich eingestufte Täter ist identifiziert und befand sich mit seinem Pkw einem schwarzen GMC Acadia auf der Flucht. Im Rahmen einer Großfahndung in zwei Bundesstaaten gelang die Festnahme. In Wilmington, 90 Kilometer entfernt von seinem ersten Tatort, schoss er auf eine weitere Person, diese wurde verletzt. Die Opfer arbeiten bei der Firma Advanced Granite Solutions, einer Küchenplanungsfirma die mit Granit handelt, er selbst war dort vor vier Monaten entlassen worden. Sie befindet sich im dortigen Emmorton Business Park. Bezirkssheriff Jeffrey Gahler erklärte: "Es scheint ein gezielter Angriff auf diese Firma gewesen zu sein". Passanten hatten einen lautstarken Streit gehört. Der Täter sei vorbestraft erklärte Sehriff Gahler.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Video auf Youtube[Bearbeiten]

Manhunt in Maryland Workplace Shooting

Quellen[Bearbeiten]