Marc Hoffmann gilt als Hauptverdächtiger im Mordfall Adelina

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Bremen / Hamburg (Deutschland), 26.10.2005 – Marc Hoffmann, rechtskräftig verurteilter Mörder in den Mordfällen Levke und Felix, gilt nun auch als Hauptverdächtiger im Mordfall Adelina. Levke und Felix waren zum Zeitpunkt ihres Todes acht Jahre alt, Adelina elf.

Karsten Bettels, der Leiter der Hamburger Sonderkommission Levke, bestätigte dies heute gegenüber der Presse. Marc Hoffmann ist bereit, Fragen zum Mord zu beantworten. Im Juni 2001 war Adelina war auf Ihrem Nachhauseweg in Bremen spurlos verschwunden. Vier Jahre später verschwand Levke in Cuxhaven.

Quellen