Lufthansa-Airbus muss wegen technischer Probleme zurückkehren

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 15:26, 28. Mai 2007 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Frankfurt am Main (Deutschland) / Prag (Tschechien), 28.05.2007 – Ein Lufthansa-Airbus A 321 "Speyer" (Flug LH3258) auf dem Flug von Frankfurt am Main nach Prag musste am 25. März den Landeanflug in Prag abbrechen und durchstarten. Grund war nach Aussage des Piloten ein Problem mit den Landeklappen, die sich nicht voll ausfahren ließen.

Der Jet kehrte nach Frankfurt zurück und landete mit nur teilweise ausgefahrenen Landeklappen. Die Landung blieb ohne weitere Folgen für Mensch und Maschine.

Themenverwandte Artikel

Quellen

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Siehe auch die Diskussionsseite für Details.