Linienbus in Athen entführt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Athen

Athen (Griechenland), 15.12.2004 – dpa-Angaben zufolge wurde in den frühen Morgenstunden in Athen ein Linienbus mit 26 Fahrgästen entführt. Der Bus befand sich auf der Fahrt vom Vorort Marathon ins Zentrum Athens.

Die drei Entführer wollen nach Russland geflogen werden und fordern freie Fahrt zum Flughafen. Über die Herkunft der Entführer gibt es unterschiedliche Angaben. Es wird von Albanern oder Russen gesprochen. Bei der Entführung sollen im Inneren des Busses mehrere Schüsse gefallen sein, ein Passant wurde verletzt, der Busfahrer ist geflohen, nahm aber den Schlüssel mit. Die Athener Polizei hat das Fahrzeug umstellt und die Straße gesperrt.

Themenverwandte Artikel

Quellen