Leipzig: Demonstration „Feministischer Kampftag 2017“

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 07:22, 12. Mär. 2017 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Die Demonstration kurz nach dem Start

Leipzig (Deutschland), 11.03.2017 – Anlässlich des Internationalen Frauentags am letzten Mittwoch fand am Samstag eine Demonstration unter dem Motto „Feministischer Kampftag 2017“ statt. Die Veranstaltung, an der sich etwa 1.000 Menschen beteiligten, begann um 13:00 Uhr am Clara-Zetkin-Denkmal im Johannapark. Der Umzug verlief Richtung Innenstadt bis zum Wilhelm-Leuschner-Platz, wo es eine erste Zwischenkundgebung gab. Danach ging es zum Amtsgericht in der Südvorstadt zu einer weiteren Zwischenkundgebung und anschließend weiter zur Paul-Gerhardt-Kirche, wo die Veranstaltung gegen 17:00 Uhr beendet wurde.

In den Reden wurden feministische Themen wie Geschlechterverhältnisse in der Care-Arbeit, Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen und andere Formen des Sexismus angesprochen.

Weblinks[Bearbeiten]

Commons-logo.svg Wikimedia Commons: Weitere Bilder, Videos oder Audiodateien zum Thema „Demonstration „Feministischer Kampftag 2017“ in Leipzig“.

Quellen[Bearbeiten]