Leichtes Erdbeben in Kärnten

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 15:44, 23. Mai 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Sankt Veit an der Glan / Völkermarkt (Österreich), 23.05.2006 – Am Freitag, den 19. Mai 2006 hat sich am Nachmittag kurz nach 16:00 Uhr ein leichtes Erdbeben in Kärnten ereignet. Das Beben hatte eine Stärke von 3,6 auf der nach oben offenen Richterskala. Die Auswirkungen waren von Sankt Veit an der Glan bis nach Völkermarkt zu spüren.

In einigen Häusern waren die Bewegungen zu spüren. In den Zimmerschränken begannen Einrichtungsgegenstände zu klirren und Lampen wackelten. Innerhalb kürzester Zeit gingen zahlreiche Alarmrufe bei den Behörden ein. Allerdings traten keine sichtbaren Schäden an den Gebäuden auf.

Quellen