Kronen Zeitung bleibt in Familienbesitz

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 20:53, 27. Jun. 2010 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Wien (Österreich), 27.06.2010 – Nach dem Tod seines Vater am 17. Juni 2010 erklärte der Chefredakteur Christoph Dichand der Kronen Zeitung seine Bereitschaft, die Kronen Zeitung im Familienbesitz weiterzuführen. Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung, die 50 Prozent der Anteile hält, hatte zuvor angeboten, die Anteile der Familie zu übernehmen.

Quellen