Konklave: Vier Wahlgänge am zweiten Tag

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Vatikan (Vatikanstaat), 19.04.2005 – Am heutigen Dienstag ist der zweite Tag des Konklaves, das den 265. Papst wählen soll. Nachdem es gestern nach einem ersten Wahlgang keine Zweidrittelmehrheit für einen möglichen Kandidaten gab und aus dem Schornstein der Sixtinischen Kapelle schwarzer Rauch aufstieg, werden heute maximal vier Wahlgänge abgehalten, es sei denn, es käme vorher zu einem Ergebnis.

Nach den Erfahrungen der vergangenen Papstwahlen erwarten Beobachter das Ergebnis jedoch nicht vor Mittwoch, aber noch in dieser Woche.

Heute morgen haben zwei Wahlgänge stattgefunden. Gegen 11:50 Uhr MESZ stieg schwarzer Rauch auf. Wie gestern war wiederum lange Zeit nicht klar, ob der Rauch weiß oder schwarz ist. Die Kardinäle haben sich noch nicht auf einen Papst einigen können.

Abends um 17:55 Uhr MESZ kam nach dem vierten Wahlgang weißer Rauch aus dem Kamin. Eine offizielle Bestätigung durch den Vatikan fand um 18:04 MESZ durch Läuten der großen Glocke statt.

Themenverwandte Artikel

Quellen