Kleinflugzeug stürzte in Nordschweden ab

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 15:45, 28. Sep. 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.


Uppsala (Schweden), 26.09.2005 – In Nordschweden haben alle drei Insassen eines Kleinflugzeuges den Absturz ihrer Maschine überlebt.

Der 67-jährige Pilot und zwei Passagiere befanden sich am Sonntag Nachmittag auf einem Flug in der gebirgigen Gegend in der Provin Dalarna. Die Maschine stieß gegen einen Berghang und wurde zerschmettert.

Nach dem Absturz begann eine vierstündige Suche nach dem Wrack, die durch die unwegsame Gegend erschwert wurde. Die Besatzung eines Rettungshubschraubers entdeckte schließlich die Maschine an einem Berghang.

Der Pilot erlitt bei dem Absturz eine Brustkorbquetschung und Schädelverletzungen, einer der beiden Passagiere brach sich einen Arm. Der dritte Insasse blieb unverletzt. Der Pilot wurde in einem stabilen Zustand ins das Universitätsklinikum Uppsala eingeliefert.

Themenverwandte Artikel

Quellen