Klaus Augenthaler bleibt beim VfL Wolfsburg

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 09:19, 14. Jan. 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Wolfsburg (Deutschland), 14.01.2007 – Wie der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg diese Woche bekannt gab, wurde der Vertrag mit Trainer Klaus Augenthaler bis zur Saison 2008/2009 verlängert. Der Manager des Vereins, Klaus Fuchs, wird zu diesem Anlass wie folgt zitiert: „Diese Vertragsverlängerung ist ein Zeichen der Kontinuität und eröffnet die Chance, die sportliche Konsolidierung gemeinsam weiter voranzutreiben.“

Der VfL Wolfsburg entrann letzte Saison unter Augenthalers „Regie“ nur knapp dem Abstieg. Die Hinrunde dieser Saison schloss er auf dem zwölften Tabellenplatz ab.

Augenthaler, der 1990 mit der deutschen Nationalmannschaft Fußball-Weltmeister wurde, löste Ende des Jahres 2005 Holger Fach in besagter Position ab, wobei der VfL damals eine äußerst schwache Hinrunde hinter sich hatte. Mit Fach wurde damals zugleich auch der Manager Thomas Strunz entlassen.

Klaus Augenthaler als neuer Trainer war damals für viele überraschend Ralf Rangnick vorgezogen worden.

Themenverwandte Artikel

Quellen