Klage der NPD ist gescheitert

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 13. Sep. 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Weimar (Deutschland), 13.09.2005 – Der Landesverband Thüringen der NPD ist mit einer Klage vor dem Verwaltungsgericht in Weimar gegen die Thüringer Landeszentrale für politische Bildung gescheitert. Die Landeszentrale bietet zur Zeit Vorträge in verschiedenen thüringischen Städten zum Thema „Braune Kameradschaften. Die militanten Neonazis im Schatten der NPD“. Diese Vorträge seien, in den Augen der NPD, eine unzulässige Wahlbeeinflussung.

Das Verwaltungsgericht stimmte der Klage nicht zu mit der Begründung, dass Gruppierungen mit weltanschaulichen Sichtweisen es hinnehmen müssen, wenn der Staat und andere sich damit beschäftigen. Die Grenze der Wahlbeeinflussungen sei durch die Vorträge von der Landeszentrale nicht überschritten worden.

Themenverwandte Artikel

Quellen