Kerner lädt Harald Schmidt ein

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Mainz (Deutschland), 15.02.2005 – Johannes B. Kerner talkt inzwischen viermal pro Woche im ZDF. Vergangenen Dienstag hatte er im Schnitt 2,88 Millionen Zuschauer, als der inzwischen verhaftete Skandal-Schiedsrichter Robert Hoyzer auftrat. Seit diesem Jahr ist auch Harald Schmidt wieder regelmäßig zu sehen, mittwochs und donnerstags in der ARD. Johannes B. Kerner machte ihm nun eine spektakuläre Einladung: Er sagte, er würde „für Schmidt“ „auch nackt moderieren“ und stellte ihm „eine Dauereinladung“ aus.

Am 20. Februar wird Johannes B. Kerner aufgrund des 20-jährigen Jubiläums der Schwarzwaldklinik erstmals in einer Sondersendung am Sonntagabend laufen. Einen Sendeplatz, den er sich für die Zukunft gut vorstellen kann, gegen die ARD-Konkurrenz von Sabine Christiansen. Doch Pressesprecher Walter Kehr relativierte diesen Wunsch: „Herr Kerner macht nicht die Programmplanung.“ Das bisherige Schema für den Sonntagabend mit einem Spielfilm vor und einem Krimi nach dem Heute-Journal sei ein „sehr erfolgreiches Regelprogramm“.

Quellen