Kategorie Diskussion:Telekommunikationsüberwachung

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wir haben hier zwei ähnliche Kategorien: Kategorie:Vorratsdatenspeicherung und Kategorie:Telekommunikationsüberwachung. Ich überlege gerade, ob vielleicht eine davon überflüssig ist. Vorschläge dazu? Gruß --Wolf-Dieter 18:09, 19. Jun. 2006 (CEST)

Hmm, ich denke Vorratsdatenspeicherung und Telekommunikationsüberwachung sind vielleicht nicht vollkommen disjunkt, aber ich kann mir auch Situationen vorstellen, in denen nur das eine oder das andere zutrifft: Daten kann man ja auch in anderen Zusammenhängen "auf Vorrat" speichern, und wenn irgendwo die Telekommunikation überwacht wird, werden wohl auch nicht immer Daten auf Vorrat gespeichert. Viele Grüße --Angela H. 18:21, 19. Jun. 2006 (CEST)
Ja, schon möglich. Die Frage wäre dann auch noch, ob die beiden Kategorie sozusagen parallel (also auf gleicher Ebene) anzusiedeln wären oder hier eine Unterordnung der einen unter die andere Kategorie vorliegt. Gruß --Wolf-Dieter 18:25, 19. Jun. 2006 (CEST)
Also, nach dem, was ich geschrieben habe, würde ich sie parallel anordnen, da jeweils beide nicht vollständig in der anderen Kategorie enthalten wären. Viele Grüße --Angela H. 18:30, 19. Jun. 2006 (CEST)

Vorratsdatenspeicherung ist eine Art von Telekommunikationsüberwachung. Quick Freeze ist beispielsweise eine alternative zur Vorratsdatenspeicherung, aber eben auch eine Art von Telekommunikationsüberwachung. MfG --Blaite 18:31, 19. Jun. 2006 (CEST)

Und wenn ich nun auf Vorrat Daten für irgendetwas anderes sammele, ist das dann keine "Vorratsdatenspeicherung" mehr? Viele Grüße --Angela H. 18:33, 19. Jun. 2006 (CEST)
Vorratsdatenspeicherung meint (hier) eine vollständige Telekommunikationsüberwachung, bei der die anfallenden Daten auf Vorrat gespeichert werden. MfG --Blaite 18:40, 19. Jun. 2006 (CEST)
Dann wäre also die Vorratsdatenspeicherung eine Unterkategorie von Telekommunikationsüberwachung, weil ja auch andere Formen der Speicherung (bspw. die Speicherung von Gesprächsinhalten) denkbar ist und somit die Kategorie hier richtig einsortiert? Gruß --Wolf-Dieter 18:47, 19. Jun. 2006 (CEST)
Ich habe gerade bei Wikipedia den Artikel zur "Vorratsdatenspeicherung" gelesen. Da sprechen sie von einem Begriff aus dem Telekommunikationsrecht. Dann würde ich die Vorratsdatenspeicherung vielleicht doch in die Telekommunikationsüberwachung reinhängen. (Ich hätte mir ja auch schon denken können, daß der Begriff von den Juristen erfunden wurde...) Viele Grüße --Angela H. 18:49, 19. Jun. 2006 (CEST)
Hmm, ja. Viele Grüße --Angela H. 18:49, 19. Jun. 2006 (CEST)