Kanada ist Eishockeyweltmeister

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 20:57, 14. Mai 2007 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Moskau (Russland), 14.05.2007 – Bei der Eishockeyweltmeisterschaft in Moskau besiegte am Sonntag, dem 13. Mai, die kanadische Eishockey-Nationalmannschaft im Finale das finnische Team mit 4:2 Toren. Kanada erringt damit zum 24. Mal in der Geschichte der Eishockeyweltmeisterschaften den Titel und ist jetzt alleiniger Rekordweltmeister.

Gastgeber Russland sicherte sich mit einem 3:1-Sieg gegen Titelverteidiger Schweden den dritten Platz.

Die nächste Eishockeyweltmeisterschaft wird vom 1. bis 18. Mai 2008 erstmals in Kanada stattfinden. Zum 100. Jubiläum des Bestehens des IIHF-Weltverbandes könnte das kanadische Team sich vor eigenem Publikum den Traum vom 25. Titelgewinn erfüllen.

Quellen