Kärnten: Drei Jahre kostenlos tanken für Elektroautos

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 21:09, 20. Aug. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Wolfsberg (Kärnten) (Österreich), 20.08.2008 – Autofahrer, die im österreichischen Bundesland Kärnten ein Elektroauto fahren, können in den nächsten drei Jahren kostenfrei tanken. Zu verdanken haben sie diesen Vorteil einer Initiative der dortigen Wirtschaftskammer. Der Präsident Franz Pacher gab nun den Start eines Photovoltaik-Flächenversuchs im Rahmen Kärntner Sonnenenergieprojekts e:co bekannt.

Demnach sollen im Land weitere Solar-Stromtankstellen errichtet werden, im Herbst beispielsweise im Ort Wolfsberg an der Bezirksstelle der Wirtschaftskammer. In Völkermarkt ist bereits eine solche Tankstelle eingerichtet. Ziel der Wirtschaftskammer bis zum Jahr 2015 sei es, 30.000 Elektroautos auf die Straße zu bringen. Das wären etwa zehn Prozent der Autos. Ziel sei es auch, die Region bestmöglich auf den Wandel vom Verbrennungsmotor zum Elektromotor vorzubereiten.

Themenverwandte Artikel

Quellen