Johannes Heesters mit Rippenbrüchen im Krankenhaus

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 18:50, 2. Jan. 2008 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Innsbruck (Österreich), 02.01.2008 – Der 104-jährige Schauspieler Johannes Heesters ist mit mehreren Rippenbrüchen in ein Krankenhaus in Innsbruck eingeliefert worden. Nach einem Sturz auf dem Weg zur Toilette in seinem Ferienhaus in Alpbach am Sternberger See früh morgens um 5 Uhr klagte der Hochbetagte über Atembeschwerden, woraufhin seine Ehefrau den Notarzt verständigte. Nach einer schwierigen Bergung über den Balkon mittels einer Drehleiter – Heesters war zu dem Zeitpunkt ansprechbar – wurde er in Begleitung seiner Ehefrau in die Universitätsklinik Innsbruck gebracht. Ein Sprecher des Krankenhauses teilte mit, dass Heesters „unter Narkose“ versorgt werde.

In einer Pressekonferenz heute hieß es von Seiten der behandelnden Ärzte, dass sich Heesters auf dem Wege der Besserung befinde. Demnach „singe er schon wieder Tonleitern“. Er müsse nun noch drei bis vier Tage in der Klinik bleiben. Auch die Sprecherin des Sängers äußerte sich positiv: Es gehe ihm gut, und die Ärzte seien zufrieden. Außerdem wolle Heesters alles daran setzen, dass sein nächster Auftritt in Gotha am 26. Januar wie geplant stattfinden könne.

Quellen