Italien: Lang gesuchter Boss der 'Ndrangheta festgesetzt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 14:03, 4. Dez. 2016 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Autobahnausfahrt Rosarno

Rosarno (Italien), 04.12.2016 – Bereits am Donnerstag gelang den italienischen Sicherheitsbehörden ein empfindlicher Schlag gegen die kalabrische Mafia. Der seit sechs Jahren gesuchte Chef der 'Ndrangheta, Marcello Pesce, alias "U Ballerinu" (Der Tänzer), konnte in Rosarno, einer Stadt mit etwa 15.000 Einwohnern oberhalb der Ebene von Gioia, festgenommen werden.

Er hielt sich in seinem Haus in der historischen Altstadt auf, als die Wohnung gestürmt wurde. Versteckt hatte er sich vor den Polizisten in einem Schrank. Der Mafioso, der jetzt wohl für mehr als 16 Jahre ins Gefängnis muss, war nicht bewaffnet. Zu einem der Beamten sagte er: "Ich kenne Sie, ich habe Sie schon im Fernsehen gesehen." Mit ihm wurden zwei Komplizen verhaftet. Vorgeworfen wird ihm unter anderem Mord und Drogenhandel.

Nach Pesce war international gefahndet worden.


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg Portal:Organisierte Kriminalität

Quellen[Bearbeiten]