Internationales Projekt der Erinnerung an den legendären Trainer Cus D'Amato

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 01:26, 30. Okt. 2017 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

New York (Vereinigte Staaten), 02.11.2017 – Am 26. Oktober startete der zehntägige Online-Marathon "Science of Victory", gewidmet dem Andenken an Cus D'Amato, ein Trainer, der drei Weltmeister großgezogen hat: Floyd Patterson, Jose Torres und Mike Tyson. Mehr als 30 Experten aus Deutschland, Italien, Spanien, der Ukraine, Russland und den USA nehmen am Marathon teil. Unter den Teilnehmern der Marathon, Weltmeister im Kickboxen Semen Poskotin (Deutschland), die Weltmeisterin in der Version IBO Vissia Trovato (Italien), den ersten Trainer der Klitschko-Brüder, Wladimir Zolotarev (Ukraine), Box-Weltmeister Kiko Martinez (Spanien), Präsident der National League of Professional Boxing Ukraine Michail Zavyalov und viele Andere.

Oleg Maltsev führt die Forschung in New York

Auslöser des Projekts war das Buch "Non-Compromised Pendulum" über den mystischen und geheimen Stil des Boxens namens "Peek-a-Boo". Die Autoren des Buches sind der Wissenschaftler, Doktor der psychologischen Wissenschaften Oleg Maltsev (Ukraine) und der Schüler von Cus D'Amato Tom Patti (USA). Wie die Autoren feststellen, ist das Projekt nicht kommerziell. Das Buch "Non-Compromised Pendulum"wird für allen interessierten Boxfans zur Verfügung stehen. Schirmherr des Projekts ist Oleg Maltsev.

Am 27. Oktober ist in New York die wissenschaftliche Gruppe unter Leitung Oleg Maltsev zusammengekommen.

Als Wissenschaftler habe ich das Cus D'Amato – Phänomen mehr als 20 Jahre lang studiert. Genau hier – in New York, in der Stadt, wo er lebte und arbeitete, der großer Cus D' Amato legen wir das Fundament eines Buches über den geheimen Stil «Peek-a-Boo». Als Co-Autor und Berater wird Tom Patti. Während vieler Jahre lebte er und trainierte zusammen mit Cus D'Amato. Deshalb beschreibt das Buch den «Peek-a-Boo» - Stil auf komplexe Weise – sowohl aus wissenschaftlicher als auch aus praktischer Sicht.Ph.D. Oleg Maltsev

Quellen[Bearbeiten]