Indonesien: Hunderte Menschen auf der Flucht

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 07:25, 22. Aug. 2007 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Indonesien, 22.08.2007 – Vom Vulkan Karangetang auf der abgelegenen Insel Siau nördlich von Sulawesi, wo bereits Dienstag vor einer Woche der Vulkan Soputan ausgebrochen war, werden zwei Eruptionen gemeldet, eine kurz nach vorgestern Mitternacht und eine vier Stunden später. Die heißen Lavaströme bedrohen das Dorf Dame; deshalb seien dort 800 Menschen in Sicherheit gebracht worden, sagte der Sprecher der Provinzregierung, Agus Budiyanto, der Deutschen Presseagentur.

Nach Angaben von Budiyanto registrierten Seismologen seit Wochen erhöhte Aktivität im Krater des Vulkans und hatten Anwohner vor einem bevorstehenden Ausbruch gewarnt. Südostasien liegt im Pazifischen „Ring of Fire“. Deshalb gibt es viele zum Teil aktive, auch unterseeische Vulkane.

Quellen