In China wurde ein Softwareschwarzkopiererring ausgehoben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 19:36, 25. Jul. 2007 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Volksrepublik China, 25.07.2007 – In China haben die US-amerikanische Bundespolizei FBI und chinesische Sicherheitskräfte einen Softwareschwarzkopiererring ausgehoben. Dieser soll ihnen einen wirtschaftlichen Schaden von zwei Milliarden US-Dollar verursacht haben. Der Ring exportierte die illegalen Kopien, von denen 55.000 von den Ermittlungsbehörden zurückverfolgt werden konnten, auch nach Europa.

Von Seiten Microsofts, dessen Software von dem Ring am meisten kopiert wurde, wurden die Kopien in der Volksrepublik nicht als ganz so schädlich angesehen. Ein zu rigoroses Durchgreifen könnte zum Ausweichen auf andere Betriebssysteme führen und zu einer Entwicklung führen, die kaum noch umkehrbar sei.

Quellen