IDSF setzt Harald Frahm ab

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Lausanne (Schweiz) / Frankfurt am Main (Deutschland), 19.07.2005 –- Der internationale Tanzsportverband IDSF hat den inhaftierten Harald Frahm als ersten Vizepräsidenten abgesetzt. Frahm ist bereits seit 08.07.2005 aufgrund der gegen ihn laufenden Ermittlungen suspendiert. Frahm sitzt seit Dienstag letzter Woche in Untersuchungshaft, am Mittwoch gab der Deutsche Tanzsportverband (DTV) dessen Rücktritt als DTV-Präsident bekannt.

Frahms Rücktritt war auch Anlass einer heutigen Sondersitzung des DTV. Dabei wurde für den 19. August eine außerordentliche Sitzung des Hauptausschusses in Stuttgart einberufen, auf der weitere Maßnahmen beschlossen werden. Die noch 2005 anstehenden tanzsportlichen Großveranstaltungen werden wie geplant stattfinden.

Quellen