Hubschrauber stürzt auf dem Flughafen Berlin-Tempelhof ab

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 19:13, 3. Sep. 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Berlin (Deutschland), 03.09.2005 – Am Donnerstag Nachmittag gegen 16:30 Uhr (MESZ) ist ein Hubschrauber auf die Landebahn des Berliner Flughafens Tempelhof gestürzt.

Die Besatzung des Hubschraubers bestand aus zwei erfahrenen Piloten. Beide wurden bei dem Absturz nicht verletzt.

Die Flughafengesellschaft gab den Zwischenfall erst am Freitag bekannt. Demnach war während der Landung das Triebwerk der Maschine ausgefallen, als sie sich etwa noch drei Meter vom Boden entfernt befand. Von dort aus stürzte sie auf die Landebahn.

Warum das Triebwerk ausfiel, ist bisher noch nicht bekannt. Das Luftfahrt-Bundesamt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Themenverwandte Artikel

Quellen