Hockenheim: Offene Judo-Landesmeisterschaften der U 20

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hockenheim (Deutschland), 13.10.2005 – In Hockenheim fanden die Offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften der U 20 statt. Dort traten am Wochenende die besten Junioren des Landes gegeneinander an.

Vom Judoverein Nürtingen nahmen zwei Kämpfer teil. Ein Judoka aus Nürtingen kam auf Platz drei obwohl er an der Wade verletzt war. Desweiteren waren Aktive vom PS Karlsruhe, aus Heilbronn, Esslingen, Göppingen und Heidelberger am Start. Die Kämpfe wurden in den Gewichtsklassen 66 und 73 Kilogramm ausgetragen.

Die beiden Nürtinger waren David Korinek und Jens Walser. Korinek war längere Zeit wegen Verletzung ausgefallen und erst seit kurzer Zeit wieder im Training. Mit seinem siebten Platz in Hockenheim war er sehr zufrieden. Für Walser lief das Turnier sehr gut. Nur ein Wadenkrampf im Bodenkampf verhinderte seinen Sieg. Trotz anschließender Wadenbehinderung ließ er sich die Bronzemedaille nicht mehr nehmen.

Quellen