Hamm: Schiesserei in Seniorenwohnanlage mit zwei Toten

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 16:50, 27. Nov. 2014 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Hamm (Deutschland), 27.11.2014 – Laut Polizei und Medien ist es gestern zu einer Schießerei in einer Seniorenwohnanlage im Hammer Stadtteil Werries gekommen. Dabei sind zwei Menschen, darunter der Täter, getötet und drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Gegen 10 Uhr sind mehrere Anrufe über den Polizeinotruf 110 eingegangen, die über Schüsse in der Wohnanlage berichteten. Der Täter soll 77 Jahre alt sein und wegen Streitigkeiten das Feuer auf die Heimbewohner eröffnet haben. Die Verletzten wurden mit Rettungshubschraubern in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Der Tatort wurde von der Polizei weiträumig abgesperrt. Die Dortmunder Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen. „Worum es bei dem Streit ging, ist noch unklar“, sagte der zuständige Staatsanwalt Jörg Schulte-Göbel. „Auf eine Eifersuchtstat oder Ähnliches gibt es keinen Hinweis.“ Auch ist völlig unklar, wie der 77-Jährige Mann an die Tatwaffe gekommen ist. Nach Medienangaben soll der Täter alleinstehend gewesen sein. Er habe in einem Aufenthaltsraum im Keller der Seniorenwohnanlage das Feuer eröffnet.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Geltendorf: Polizeikontrolle mündet in Schießerei (29.09.2014)

Quellen[Bearbeiten]