George W. Bush: Anschlag auf höchstes Gebäude im US-Westen vereitelt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Im Hintergrund der U.S. Bank Tower in Los Angeles

Washington D.C. / Los Angeles (Vereinigte Staaten), 10.02.2006 – Nach den Worten des US-amerikanischen Präsidenten George W. Bush soll nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 ein Anschlag auf den „Library Tower“ (heute U.S. Bank Tower) in Los Angeles vereitelt worden sein. Die Festnahme eines hochrangigen Al-Kaida-Mitglieds Anfang 2002 in Südostasien soll die Pläne laut Bush vereitelt haben.

Bush hatte in einer Rede vor Nationalgardisten zunächst vom „Liberty Tower“ gesprochen, war dann aber von Mitarbeitern korrigiert worden.

Bei den Anschlägen am 11. September 2001 auf die beiden Türme des World Trade Centers in New York sowie auf das Pentagon in Washington D.C. kamen über 3.000 Menschen ums Leben.

Quellen