Frau kommt bei Wohnungsbrand im Wallis ums Leben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Villarlod (Schweiz), 24.09.2005 – Am Donnerstag ereignete sich in dem kleinen wallisischen Dorf Villarlod im Kanton Freiburg ein Wohnungsbrand, bei dem eine 92 Jahre alte Frau ums Leben gekommen ist.

Am frühen Morgen alarmierten Nachbarn die Feuerwehr. Insgesamt waren 21 Feuerwehrmänner aus Villarlod und zehn Mann aus dem Städtchen Romont FR im Einsatz. Die Zweizimmerwohnung der Frau wurde bei dem Brand teilweise zerstört, die Wohnung war stark verraucht. Die Feuerwehrleute konnten die Frau auch noch aus der verrauchten Wohnung bergen, doch da war sie schon tot. Die alleinstehende Frau erlag noch in ihrer Wohnung einer Rauchvergiftung. Nachdem der Brand unter Kontrolle war, stellten die Experten fest, dass es keine Brandstiftung war.

Themenverwandte Artikel

Quellen