Frau auf Gevelsberger Kirmes brutal zusammengetreten

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gevelsberg (Deutschland), 28.06.2005 - Auf der Gevelsberger Kirmes 2005 auf der Hammerstrasse ist am Montagabend zwischen 23:00 und 23:50 Uhr eine 44-jährige Frau zusammengetreten worden.

Vermutlich wurde die Frau nach dem Kirmesbesuch von drei Männern verfolgt und brutal angegriffen. Die mutmaßlichen Täter rissen die 44-jährige auf den Boden und traten auf ihrem Körper herum. Einer der Täter zertrat dabei ihre Brille. Es wurde nichts gestohlen. Gerettet wurde die Frau durch ihren Freund. Als er kam, ließen die Männer von der Frau ab. Die 44-jährige war nach dem Angriff nicht mehr ansprechbar.

Die Polizei fahndet jetzt nach den Tätern und bat die Bevölkerung um Mithilfe.

Quellen