Formel-1-Pilot Christian Klien weist Vorwurf der Körperverletzung zurück

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 00:02, 23. Feb. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Altach (Österreich), 23.02.2006 – In der Nacht vom 10. auf den 11. Februar 2006 hielt sich der Vorarlberger Formel-1-Fahrer Christian Klien in einer Diskothek in Altach auf. Nach dem Besuch wurde gegen Klien Anzeige wegen Körperverletzung erstattet. Grund für die Anzeige war eine Schlägerei in der Disco, während Klien sich mit einer Gruppe von rund zehn Personen dort aufhielt. Klien wurde vorgeworfen, an der Schlägerei beteiligt gewesen zu sein.

In einer schriftlichen Stellungnahme an die Medien hat Klien nach Angaben der österreichischen Nachrichtenagentur APA am Montag, dem 20. Februar 2006, die Anzeige zurückgewiesen. Der 23-jährige Sportler gab bekannt: „Ich war an keiner Schlägerei beteiligt. Folglich habe ich auch keinen Gast des Lokals verletzt.“

Klien ist derzeit Fahrer des „Red Bull Racing Teams“.

Themenverwandte Artikel

Quellen