Flucht ins Maisfeld nach Schlecker-Überfall in Neuhaus am Inn

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Neuhaus a.Inn (Deutschland), 12.11.2005 – Ein unbekannter Täter überfiel am vergangenen Donnerstag in Neuhaus am Inn einen Schlecker-Drogeriemarkt.

Der Mann betrat gegen 17:30 Uhr als Kunde den Laden und ging mit einem Kosmetikprodukt an die Kasse. Er fasste die 48-jährige Verkäuferin an den Hals und täuschte vor, im Besitz einer Waffe zu sein. Dann bedrohte er die Frau. Er forderte sie auf, die Kasse zu öffnen und bediente sich am Bargeld. Er erbeutete eine Summe von 560 Euro und verließ den Laden. Zu Fuß flüchtete er in ein Maisfeld, welches unmittelbar hinter dem Drogeriemarkt liegt.

Unmittelbar daraufhin leitete die Polizei eine Großfahndung nach dem Unbekannten ein. Der Täter konnte bisher nicht gefasst werden, die Ermittlungen laufen.

Themenverwandte Artikel

Quellen