Finnland: Amoklauf an Berufsschule – elf Menschen starben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 11:40, 25. Sep. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Gepanzertes Fahrzeug in der Nähe der Berufsschule

Kauhajoki (Finnland), 25.09.2008 – Bei einem Amoklauf am Montag, den 22. September an einer finnischen Berufsschule kamen elf Menschen ums Leben. Der 22-jährige Täter überlebte zunächst einen Suizidversuch, bei dem er sich in den Kopf schoss. Später erlag er jedoch dieser Verletzung. Der Amokläufer plante bereits seit 2002 die Tat. Als Motiv kommt allgemeiner Hass infrage, da er auf zwei Notizzetteln seine Abneigung gegen die Menschheit äußerte.

Unterdessen wurde bekannt, dass die Polizei den Täter einen Tag vor dem Amoklauf befragt hatte. Er hatte auf der Internetplattform YouTube Videos von sich veröffentlicht, die ihn bei Schießübungen mit einer Walther P22 zeigten. Dabei äußerte er: „You will die next“, was auf Deutsch soviel bedeutet wie „Du wirst als nächstes sterben“.

Die ZDF-Nordeuropa-Korrespondentin Ines Trams machte darauf aufmerksam, dass in Finnland die größte Waffendichte nach den Vereinigten Staaten herrsche. Eine Waffenlizenz sei für einen 15-Jährigen leichter zu bekommen als der Führerschein.

Themenverwandte Artikel

Quellen